Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf der Homepage
der CDU Oberharz.

Unser Verständnis von Kommunalpolitik ist es, uns mit allen Kräften für die Belange der Menschen hier im Oberharz einzusetzen. Wir stehen für die Bewahrung traditioneller Werte und für die Erhaltung der Lebensfähigkeit unserer Oberharzer Heimat.

Im Dialog mit den hier lebenden Menschen möchten wir die Zukunft der Städte im Oberharz spürbar mitgestalten. Gemeinsam mit Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, wollen wir die Herausforderungen annehmen, die uns die Zukunft stellen wird.

Hierzu sind wir entscheidend darauf angewiesen, dass wir Ihre Anregungen, Ihre Wünsche, aber auch Ihre Kritik hinsichtlich der aktuellen Zustände in den Städten und Gemeinden im Oberharz kennen.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit des unmittelbaren Dialogs, den unser Kontaktformular bietet!

Mit einem herzlichen "Oberharzer Glückauf"

Ihre CDU - Oberharz


Auf Einladung von Barbara Diederich, CDU Ratsfrau und Vorsitzende des Ausschusses für Jungend, Schule, Sport und Gesellschaft, fand am Donnerstag dem 07.04.2016 eine Moderationsschulung von Ratsmitgliedern statt.


 
09.08.2016
Ziel dieser Veranstaltungsreihe war diesmal der Gewerbepark Niedersachsen (ehemaliges Heinz-Gelände an der Harzstraße). Hintergrund ist, dass im gesamten Braunschweiger Land die Politik mit der Wirtschaft Entwicklungen in Gang setzen will, die Firmen- und Betriebsgründungen besser fördert.
Quelle: Rudolf Goetz MdL  

08.06.2016
Dazu erklären Carsten Müller und Uwe Lagosky: "Das große Vertrauen unserer Fraktion freut uns - wir werden dieses durch verantwortungsvolle und engagierte Arbeit rechtfertigen. Gerade aus niedersächsischer Perspektive wird es eine spannende Herausforderung, auf die wir uns freuen....

01.06.2016 | Ronald Dede
Artikelbild

Für die CDU Braunlage ist es wichtig, mit den Bügerinnen und Bürgern der Stadt Braunlage, St. Andreasberg und Hohegeiß, im Gespräch zu bleiben. Darum wurde am 31.05.2016 im Hotel Viktoria in Braunlage zu einer Veranstaltung eingeladen, um die Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aufzunehmen und eine bürgernahe Politik umzusetzen.

weiter

26.05.2016
Braunschweig/Peine. Zu einer dritten Braunschweiger Runde, einer Zusammenkunft von führenden CDU-Politikern, Abgeordneten, Hauptverwaltungsbeamten und Kommunalpolitikern, hatte der CDU-Landesvorsitzende Frank Oesterhelweg nach Peine eingeladen.....

19.04.2016
Der CDU-Landesverband ist nicht zerstritten, schon gar nicht in der Sachposition zur Veränderung der Zuständigkeiten zum Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB)....

28.09.2016
Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages zum Treffen der Spitzen der Arbeitgeberverbände mit dem CDU-Präsidium.
25.09.2016
Mehr zu den Deutschlandkongressen unter http://www.cdu.de/d-kongress ?Das christliche Menschenbild, das leitet uns ? CDU wie CSU?, sagte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier in Würzburg. Dort starteten die Deutschlandkongresse, eine gemeinsame Veranstaltungsreihe er beiden Unionsparteien. Bouffier stellte heraus, dass die Union die zentrale politische Kraft im Land sei ? auf sie komme es an: ?Wir überzeugen die Menschen.? In einer Reihe von sechs Deutschlandkongressen widmen sich CDU und CSU entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit: Fragen über Zuwanderung und Sicherheit fordern uns ebenso wie die Folgen von Globalisierung, Digitalisierung und demografischem Wandel. Sie betreffen Land und Bürger in allen Lebensbereichen. Den Auftakt machten die Unionsparteien am 24. September in Würzburg mit ?Zusammenhalt in der Gesellschaft?. Bei weiteren Terminen diskutieren Fachpolitiker und Experten aus Gesellschaft und Wirtschaft über die großen Zukunftsthemen: Ressourcenknappheit und Umwelt, 26. September, Hamburg Innovation und Digitalisierung, 1. Oktober, München Europa und seiner Rolle in der Welt, 15. Oktober , Frankfurt am Main Bevölkerungsentwicklung und Migration, 2. November, Bonn Innere und äußere Sicherheit, 7. November, Berlin
26.09.2016
?Sicherheit vor Ort? beschreibt alle Lebensbereiche, in denen wir uns bewegen. In Zeiten der Verunsicherung und der terroristischen Bedrohung ist es wichtig zu zeigen, dass Kommunen und staatliche Ebenen funktionieren. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, hat die KPV in einem Eckpunktepapier erarbeitet, das heute im Rahmen einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion unter dem Motto: ?Heimat neu denken: Mehr Sicherheit vor Ort? im Konrad-Adenauer-Haus vorgestellt wurde.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Stadtverband der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.72 sec. | 34522 Besucher